Landtagswahlen 2015

Die Kandidaten aus dem Bezirk Weiz stellen sich vor:

LAbg. LGF Bernhard Ederer

Ich lebe in Naas, bin verheiratet und habe einen 17jährigen Sohn. Beruflich bin ich als Geschäftsführer des Steirischen ÖAAB tätig. Ich bin seit 1988 in den verschiedensten Funktionen politisch aktiv, Stv. ÖVP Bezirksparteiobmann und auch Gemeinderat von Naas.

Ich setze mich für die Stärkung der regionalen Wirtschaft und die Sicherung von Arbeitsplätzen vor Ort ein. Besonders wichtig ist mir auch die Schaffung von ausreichend betreuten Wohnformen für die ältere Generation.

DI Andreas Kinsky

Ich lebe mit meiner Frau und meinen 5 Kindern im Alter zwischen 1 und 12 Jahren in Mitterdorf an der Raab. Beruflich betreibe ich mit rund 30 Mitarbeitern eine Unternehmensberatung und im Nebenerwerb den land- und forstwirtschaftlichen Betrieb meiner Familie.

Ich setze mich für die Stärkung der Lebensqualität im ländlichen Raum ein. Dazu gehören u.a. attraktive Arbeitsplätze, eine gute Infrastruktur, die Erhaltung der  bäuerlichen Betriebe und ausreichend Bildungsplätze.

DI Rudolf Grabner

Ich bin in Koglhof geboren und lebe in Koglhof. Seit 1993 bin ich Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer Steiermark. Von 2004 bis 2014 war ich Bürgermeister von Koglhof und zuvor von 1980 bis 1990 Gemeinderat. In der neuen Gemeinde Birkfeld bin ich Vizebürgermeister.

Ich setze mich vor allem dafür ein, dass sich entlegene Regionen entwickeln können (wie der Norden des Bezirkes Weiz), dass die Infrastruktur wie Straßen oder Breitband erhalten bzw. ausgebaut werden.

Dr. Karin Ronijak

Geboren und aufgewachsen in St. Ruprecht/R. lebe ich seit 4 Jahren mit meinem Sohn und Mann in Gleisdorf. Nach 17 Jahren in der steirischen Industrie habe ich mich vor 5 Jahren selbstständig gemacht und führe eine Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Innovationsmarketing in Gleisdorf.

Ich setze mich für die Wirtschaftstreibenden der Region ein, um den umfangreichen Mix von Betrieben mit unterschiedlicher Größen in verschiedenen Branchen zu erhalten. Dabei sind mir Arbeitsplätze und die Chancengleichheit von Frauen in der Wirtschaft eine Herzensangelegenheit.

Johanna Steinbauer

Ich lebe seit einigen Jahren in Weiz und habe zwei erwachsene Söhne. Meine berufliche Tätigkeit in der ÖVP-Bezirksparteileitung Weiz macht mir Freude, weil sie abwechslungsreich und interessant ist und ich gerne mit Menschen arbeite.

Politisch mache ich mich vor allem für die Generation 50 Plus stark. Für die Zukunft müssen wir daran arbeiten, deren wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen besser zu nutzen und verstärkt wertzuschätzen.

Bgm. Christoph Stark

Seit meinem ersten Atemzug bin ich Gleisdorfer. Ich bin verheiratet, Vater zweier erwachsener Töchter und seit dem Jahr 2000 Bürgermeister unserer Stadt, der ich mit ganzer Leidenschaft diene.

Meine Schwerpunkte liegen in der Regionalentwicklung, dem Ausbau des Wirtschaftsstandortes als wesentliche Lebensgrundlage und der Förderung der Kultur als wichtiges gesellschaftliches Element.

Birgit-Verena Pichler

Ich wohne in der Gemeinde Thannhausen und habe 2010 den elterlichen Gastronomiebetrieb übernommen. Meine Lehre absolvierte ich als Gastronomiefachfrau im Landhauskeller Graz und habe an den Berufsweltmeisterschaften 2009 im Bereich Service teilgenommen. Weiters bin ich Obfrau des Tourismusverbandes Thannhausen.

Eine Stärkung der Gastronomie- und Tourismusbranche halte ich für wichtig, weil es mir ein Anliegen ist, Arbeitsplätze zu schaffen, vor allem die Jugendarbeitlosigkeit zu verringern. Die „Wirtshauskultur“ ist für ein aufstrebendes Landleben von großer Bedeutung.